Studie zur Entwicklung einer Post-2020-Strategie der CBD

Der aktuelle Strategische Plan des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) mit seinen 20 Aichi-Zielen hat eine Laufzeit bis 2020. Für die Zeit danach hat die CBD bereits Prozesse zur Erarbeitung einer Post 2020 Strategie in die Wege geleitet. Deutschland wird im 2. Halbjahr 2020 die EU-Ratspräsidentschaft einnehmen und hat daher hohes Interesse, die Vorbereitungen eines post 2020-Zielsystems frühzeitig fachlich und politisch engagiert zu begleiten.
Das Institut für Biodiversität - Netzwerk e.V (ibn) hat im Auftrag des Bundesamt für Naturschutz (BfN) aus Mitteln des BMU eine Studie erstellt, welche den bestehenden Strategischen Plan mit seinen 20 Aichi-Biodiversitätszielen strukturell und inhaltlich analysiert und daraus konkrete und realistische Vorschläge für die Weiterentwicklung des Strategischen Plans der CBD oder für ein neues Zielsystem ableitet. In Workshops mit Stakeholdern und ExpertInnen aus Wissenschaft, NGO´s und Zivilgesellschaft wurden die Ergebnisse diskutiert und weiterentwickelt.

Die Studie soll als Hilfestellung für die zukünftigen Verhandlungen im Post 2020 Prozess dienen. Als Ergebnisse stehen folgende Dokumente (in Englischer Sprache) zur Verfügung.