Umfrage nach Bedürfnissen zum Aufbau des "Netzwerk Artenkenntnis"

Die Zukunft der Naturschutzarbeit ist bedroht, denn die Zahl der Menschen mit fundierten Artenkenntnissen und Expertise geht seit Jahren zurück, gleichzeitig kommen zu wenig junge Artenkenner nach. Eine Gruppe mehrerer Studierender hat nun die Initiative ergriffen, die Nachwuchsförderung selbst anzuregen: Sie möchte ein „Netzwerk Artenkenntnis“ schaffen, das Artenkenner und Naturinteressierte zusammenbringt und den Transfer von Artenkenntnis durch informellen Austausch fördert. Die Vernetzung soll über eine Internetplattform mit Benutzerprofilen erfolgen. Gefördert wird das Projekt von der DBU. Um die tatsächlichen Erwartungen an eine solche Plattform abzufragen, wurde nun eine Umfrage gestartet. Mit Ihrer Teilnahme daran leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Projekt und unterstützen die Arbeit auf dem Weg zur Nachwuchsförderung von Artenkennern. Die Umfrage dauert etwa 10 bis 15 min. und läuft bis 31.05.18