Ausschreibungen


UFOPLAN FKZ 3717 18 102 0: „Vorbereitung und Unterstützung des deutschen Beitrags zum Global Sustainable Development Report (GSDR)“

Im Rahmen des Vorhabens sollen wissenschaftliche Diskussionsbeiträge und Ergebnisse zu ausgewählten aus umweltpolitischer Sicht besonders relevanter SDGs bzw. Targets sowie der Literatur ausgewertet und aufbereitet werden. Dabei sind aus umweltpolitischer Sicht alle drei Dimensionen der Nachhaltigkeit zu betrachten. Darüber hinaus sollen Ansatzpunkte identifiziert werden, wie die globale Verantwortung der Staaten im Rahmen der Umsetzung der SDGs gestärkt werden kann. Zweitens sollen Empfehlungen an die Politik für eine Umsetzung der im GSDR enthaltenen Analysen für deutsche Beiträge für die internationale Ebene gegeben werden. Angebotsfrist: 29.11.2017

mehr

 

BMBF-Bekanntmachungen: Meeresforschung in Kooperation mit Israel

Im Rahmen des Forschungsprogramms der Bundesregierung MARE:N sollen die Auswirkungen von Klimawandel und anthropogene Einflüsse auf die Meere untersucht werden. Zuwendungshöhe: 750.000 € (für deutsche Antragssteller) für wissenschaftliches Personal, Zuschüsse für vorhabenbezogene Sachmittel und Reisen von und nach Indien. Förderdauer: 3 Jahre, Deutsch-israelische Zusammenarbeit ist verpflichtend. Deadline für Projektskizzen: 15. Januar 2018

mehr

 

Belmont Forum-BiodivERsA Ausschreibung zu Szenarien der Entwicklung der Biodiversität und Ökosystemleistungen

Ziel der gemeinschaftlichen Förderung ist die Entwicklung von Anwendungen und Szenarien zu Biodiversität und Ökosystemleistungen über relevante räumliche Skalen für diverse politische Entscheidungen und die Berücksichtigung veschiedener Dimensionen von Biodiversität und Ökosystemleistungen in Biodiversitätsszenarien. Das Gesamtbudget beträgt über 25 Mio. Euro. Ansprechpartner bei DLR-PT sind Dr. Oliver Dilly (Oliver.Dilly@dlr.de, 0228-3821-1470) und Dr. Rainer Sodtke (rainer.sodtke@dlr.de, 0228 3821-1561). Ansprechpartnerin bei der DFG ist Dr. Gaby Rerig (gaby.rerig@dfg.de, 0228 885-2406).
Frist für die obligatorische Anmeldung ist der 01.12.2017, Einreichungsfrist für den Antrag ist der 09.03.2018.